Das Förderprojekt Jugendflugzeug - LS1-f "8H"

Ein Schwerpunkt unserer Vereinsarbeit liegt neben den sportlichen Aspekten auf der Nachwuchsförderung. Dies betrifft im HVL die Jugendgruppe mit derzeit ca. 30 Jugendlichen im Alter zwischen 14 und 25 Jahren.
Zu diesem Zweck haben wir bereits im Jahr 2007 das Jugendförderprojekt „Jugendflugzeug“ ins Leben gerufen. Projektziel ist es, den Jugendlichen ein konkurrenzfähiges, modernisiertes Flugzeug zu günstigen Konditionen zur Verfügung zu stellen. Das Flugzeug eignet sich gut um erste sportliche Erfolge im Streckensegelflug zu erzielen und an Wettbewerben teilzunehmen. So wurde mit dem Jugendflugzeug bereits an diversen Qualifikationsmeisterschaften für die deutsche Meisterschaft und an der deutschen Meisterschaft der Frauen teilgenommen.


Projektbeschreibung

Im Zentrum des Förderprojektes steht ein älteres, gebrauchtes Segelflugzeug. Im Jahre 2011 konnte durch den hohen Einsatz unserer Jugendgruppe und mit Hilfe gesammelter Spenden und Förderungsgeldern ein gebrauchtes Flugzeug beschafft werden. Das Flugzeug ist als Möglichkeit für Jugendliche gedacht, kostengünstig Streckensegelfug auszuüben und an Wettbewerben teilzunehmen. Das Flugzeug wird desweitern auch von unseren Jugendlichen unter Aufsicht eines Werkstattleiters im Winter gewartet, um handwerkliche Fähigkeiten und technisches Wissen zu vermitteln. Einige unserer Jugendlichen fanden durch dieses Projekt den Anreiz einen Lehrgang zum Segelflugzeugwart in Faserkunststoffbauweise durchzuführen, um eigenverantwortlich am Flugzeug arbeiten zu können. Die Lehrgänge wurden finanziell durch den Verein getragen.


Im Winter 14/15 wurde unter großem Aufwand unserer Jugendlichen das Flugzeug einer vollständigen Grundüberholung unterzogen. Dabei wurde auch das Cockpit komplett neu aufgearbeitet und lackiert. Dabei wurde auch mit regionalen Unternehmen zusammengearbeitet. So wurde zum Beispiel das Instrumentenpanel von einem unserer Jugendlichen im Rahmen eines Praktikums im Blechwerk entwickelt, gezeichnet und gefertigt.

Neuer Transportanhänger

Weitere Modernisierungsschritte stehen an um das Projekt zu vollenden. Nach nun mehr als 35 Jahren Einsatz soll der Transportanhänger des Jugendflugzeugs ersetzt werden. Dieser erfüllt nicht mehr die alltäglichen und sicherheitstechnischen Anforderungen. Daher planen wir einen Bausatz für einen neuen Transportanhänger zu erwerben, welcher dann von den Jugendlichen unter Aufsicht eines Werkstattleiters zusammengebaut werden soll.

Zurzeit sind wir auf der Suche nach Förderern und Spendern, die uns finanziell unterstützen möchten.
 
 
Bei weiteren Fragen wenden Sie sich gerne an: