Was kostet das Segelfliegen?

Die Kosten für Segelfliegen sind nicht so hoch, wie man im allgemeinen denkt. Bis zum Erhalt des Flugscheins innerhalb von zwei Jahren kann man mit folgenden Kosten rechen:

 Schüler & StudentenErwachseneFamilien
(pro Person)
Gesamt ca. **ca. 1340 €ca. 1950 €ca. 1600 €
Aufnahmegebühr325 €650 €verschieden *
Ausbildungspauschale (100 Starts)500 €500 €500 €
Mitgliedsbeitrag (2 Jahre)320 €600 €320 € / 600 € *
amtl. Prüfungsgebühren ca.100 €100 €100 €
Medical ca.100 €100 €100 €

*  Aufnahmegebühr / Mitgliedsbeiträge abhängig von Anzahl Erwachsener / Kinder
** Gesamtkosten über 2 Jahre sind ca. Angaben. Tatsächliche Kosten können abweichen.

Also im Vergleich gar nicht so teuer, ca. 975,00 € jährlich für einen erwachsenen Flugschüler, das macht in etwa 81,25 € im Monat! Rechnen sie doch mal nach, was das Fitnessstudio kostet, oder ein Skiurlaub, oder eine Saison im Tennisclub!


Was kostet Segelfliegen im HVL nach der Pilotenausbildung?

Das hängt ganz von einem selbst ab, je nachdem, wie viel Zeit man hat und wie viel man fliegt. Um den Schein zu erhalten, muss man jedoch mindestens 10 Flugstunden oder 30 Starts in zwei Jahren machen. So wenig Flugpraxis ist aber nicht empfehlenswert, bzw. wer einmal Spaß am Fliegen gefunden hat, wird sowieso mehr als das gesetzliche Minimum fliegen. Wer Segelflug als Leistungssport betrachtet, kann es bis auf weit über hundert Stunden im Jahr bringen. Durchschnittlich fliegt ein "normaler" Pilot etwa 20 bis 30 Stunden im Jahr.

Auf jeden Fall bezahlen wir 300,00 / 160,00 € Jahresbeitrag beim HVL ( 75,00 € im Quartal für Erwachsene bzw. 40,00 € für Schüler). ein Start an der Winde kostet 3,50 € und für das Flugzeug bezahlen wir je nach Typ zwischen 4,80,€ (einsitzig Gemischtbauweise) und 24,00 € (zweisitzig Hochleistungsdoppelsitzer) pro Flugstunde.