Nachrichtenarchiv

Mai 2019

von Stefan Zilz

Holger im Cockpit seiner ASH 31Mi

1000km angemeldetes FAI Dreieck

Der Tausender ist der Olymp des Segelfliegens. Viele Piloten träumen davon, einmal ohne einen Tropfen Sprit über 1000 Kilometer weit in der Luft zu bleiben. Im Segelflug-Mekka Namibia ist der Neuallermöher Holger Weitzel vom Hamburger Verein für Luftfahrt im November bereits ein Tausender-Dreieck rund um Windhuk geflogen.

Doch ein Tausender in unseren Breiten? Vom heimatlichen Segelflugplatz Boberg aus? Und dann auch noch frech als vorher angemeldeter Dreiecksflug mit festen Wendepunkten anstatt auf gut Glück?

[Quelle: Bergedorfer Zeitung vom 18. Mai 2019 - den ganzen Artikel finden Sie unter "weiterlesen..."]

Der HVL gratuliert Holger zu dieser herausragenden Leistung.

Weiterlesen …